Berichte:                                                                                                                                                                            

 

Am 16.07.2011 wurde auf dem 8."Drahtverhau und Jaffakistentreffen" in Lohe Föhrden,

die Oldtimer-Segelflug-Interessengemeinschaft nord

ins leben gerufen.

Alle waren sich gleich einig, dass dies für uns Oldtimersegelflieger hier im Norden der richtige Weg ist.

Es wurden auch gleich Pläne geschmiedet, wie wir weiter vorgehen wollen.

Es ist z.B. geplant im Winter an einem zentralen Ort ein 1.Wintertreffen stattfinden zu lassen um

neue Mitglieder begrüßen zu können,  über Projekte und  Anregungen zu plaudern oder sich gegenseitig Tipps für neue Projekte zu geben und zu unterstützen.

Desweiteren ist natürlich für nächstes Jahr, das 9."Drahtverhau und Jaffakistentreffen" geplant und ein weiters

Oldtimer-Segelflug-Interessengemeinschaft nord Treffen in Schleswig Holstein.

Es würde auch beschlossen sich gegebenenfalls auf F-Schlepptreffen gemeinsam und natürlich mit den schönen Oldtimern zu präsentieren.

 

 

Wir hoffen natürlich noch viele interessierte Oldtimer Freunde gewinnen zu können.

 

Mit Fliegergruß Oliver Theede

 

 

Bericht  8."Drahtverhau & Jaffakistentreffen"  16.-17.07.2011 Bericht  1. und 2. Oldtimersegelflug Abfliegen beim MFSV Kiel
   
Bericht  1.OSIG nord Wintertreffen Bericht  4. OSIG nord Wintertreffen
   
Bericht  10. Segler Classics ein Bericht von Marc Pollrich Bericht  7.OSM Schlangen
   
Bericht  9."Drahtverhau & Jaffakistentreffen"  16.-17.07.2011 Bericht  11."Drahtverhau & Jaffakistentreffen"  13.-14.06.2015
   
Bericht  1.Süseler Oldtimersegelflugtreffen 04.-05.08.2012 Bericht  3. Oldtimersegelflug Abfliegen beim MFSV Kiel
   
Bericht  2.OSIG nord Wintertreffen Bericht  5. OSIG nord Wintertreffen
   
Bericht  5.OSM Schlangen Bericht 1.OSIG nord Anfliegen beim MFSV Kiel
   
Bericht  10."Drahtverhau & Jaffakistentreffen"  29.-30.06.2013 Bericht OSIG nord zu Besuch beim MFV Heide73
   
Bericht  3.OSIG nord Wintertreffen Bericht  12."Drahtverhau & Jaffakistentreffen"  16.-17.07.2017
   
Bericht  1. Norddeutsche Segler Classic`s 14.-15. Juni Süsel Bericht  1.Piper und OSIGnord Treffen Süsel
   
Bericht  2.Piper und OSIGnord Treffen Stockelsdorf  
   
Aktuell
06. OSIG nord Wintertreffen
   
Rhönsperber von Bernd  
   
               C10 von Matthias
   
   
   
              Ein strahlender Bernd 
             Avia 152a von Olli 
              Die beiden Storchenväter Manne und Olli 
   
 
              Habicht von Thorsten 
   
   
   
Am 01.04.2017 trafen sich die Mannen und Frauen der OSIGnord nun schon zum 6.Mal zum alljährlichen Wintertreffen, aus meinen gesundheitlichen Gründen diesmal etwas später. Wir waren dieses mal ca. 20 Mitglieder und 2.Frauen, die so einiges zu berichten hatten und teilweise auch zu zeigen mitgebracht hatten. So viele und tolle Modelle hatten wir noch nie zu einem Wintertreffen, meine Halle in Rendsburg wurde schon ganz schön klein! Da gab es zu sehen den wunderschön gebauten Rhönsperber von Bernd, die riesige Avia 152a von Olli, den Habicht von Thorsten der noch im Bau ist, die  Chemnitz C10 von unserem Matthias die nun auch bald Rohbaufertig ist, mit einem wahnsinnigen Antriebskonzept und natürlich die brandneuen Störche der Storchenväter Manfred und Olli Theede.
Der Tag begann damit, dass erst mal alle Modelle für`s  Präsentieren aufgebaut werden mussten, danach gab es ein ausgiebiges Frühstück bei dem schon die ersten Gespräche  geführt werden konnten. Alle interessierte natürlich wieder, wie wer was und wie gemacht oder hergestellt hat. Wir hatten natürlich auch sonst eine riesen menge Spaß.
Am Nachmittag gab es dann von unserem Mitglied Heiko gespendete Sahnetorten, hier nochmal vielen Dank an Heiko, auf diese leckeren Torten freuen wir uns jedes Jahr. Es wurden wieder Bücher, Unterlagen durchwühlt um evtl. ein neues Projekt zu erhaschen, gefachsimpelt, Filme geschaut und so manches mal gelacht.
Zum krönenden Abschluss gab es dann wieder mal griechisch Essen, dieses mal an einem Tisch, nur waren die Teller sehr gut gefüllt, sodass so mancher an seine Grenzen stieß.

Was soll ich noch weiter schreiben, es hat sich wieder mal gezeigt, dass unser Treffen eine lohnenswerte Sache ist und ein wenig von dem teilweise tristen Winteralltag ablenkt.
Gefreut hat mich auch besonders, dass unsere beiden neuen Mitglieder Olli und Thorsten Maszke ganz aus Bremen gekommen waren, auch hier hat sich auch gezeigt das es sich einfach lohnt.

Ich freue mich jetzt schon auf die neue Oldtimer Flugsaison und natürlich auch auf unser nächstes Wintertreffen, vielleicht ja mit noch ein Paar mehr Mittgliedern mit noch  mehr so tollen Modellen.

Euer Olli                                                                                                                                                                                       Fotos: Manfred Münster und Ufo Nieske